21. September 2017

Nachricht

Kinderfreizeit 2017

„Ein schlunziger Sommer“- Kinderfreizeit auf Spiekeroog

 Gruppenfoto Kinderfreizeit 2017

Und plötzlich war es soweit! Der Bus stand am ZOB und 30 Kinder und sieben ehrenamtliche Mitarbeiter machten sich auf den Weg auf die Insel Spiekeroog. Von Neuharlingersiel aus mit der Fähre an den Inselhafen, dann zu Fuß weiter in den Jugendhof und dort erstmal das Gepäck abladen, die Zimmer beziehen und dann entspannen.

Puh! Was sollte das werden?

Gemeinsames Essen, Andachten feiern und spielen stand auf der Tagesordnung. Neben einer Inselrallye, „Der Perfekten Minute“ und einem Sandburgenbauwettbewerb gab es auch eine Wattwanderung und eine Kutterfahrt zu den Seehundbänken.

„Der Schlunz“ begleitete thematisch die Freizeit und verdeutlichte, wie man anderen helfen kann und zum anderen, wie man eigentlich ordentlich Feste feiert und was alles dazugehört.

Trotz eher durchwachsenem Wetter konnte doch einmal im Meer geschwommen werden und da dies nur einmal möglich war, wurden ein anderes Mal das Inselschwimmbad und die Kegelbahn besucht.

Dann war es schon fast wieder vorbei. Nach den spannenden Erlebnissen der Freizeit, den neu geschlossenen Freundschaften, den kleinen und großen Katastrophen, dem Lachen und Weinen der vergangenen Tage und dem tollen und fast schon routinierten Ablauf, ging es wieder zurück aufs Festland.

Es war eine tolle Zeit und die Kinder und Mitarbeiter, die dies Mal ohne hauptamtliche Unterstützung gefahren waren, resümierten, dass es eine durchweg gelungene Freizeit war. 

Text: Sascha von Poeppinghausen